Auf acht Rollen um 28 Stangen

07.09.2010 Auf acht Rollen um 28 Stangen


Auch wer nicht in den Bergen wohnt, kann dem Skisport näher kommen: Am kommenden Samstag, 11. September, findet nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr erneut der Ski-Inline Cup des Hessischen Skiverbandes in Fahrenbach auf der Rennstrecke (Verlängerung Waldstraße) statt. Teilnehmen werden Skivereine aus ganz Hessen, von Kassel bis Viernheim. Unter Ski-Inline Slalom versteht man das Slalomfahren mit Inlinern auf einer Gefällstrecke. Es bietet somit eine Trainingsmöglichkeit für alle Carver und Skirennläufer, die sich dem "Tanz um die Stangen" stellen möchten. Der Hessische Skiverband bietet mit diesem Wettbewerb die Möglichkeit, technisch-koordinative Fähigkeiten zu trainieren, wie sie im Skisport benötigt werden. So können auch Freizeitsportler, die nicht in der Nähe eines alpinen Geländes leben, dem Skirennsport näher kommen. Auf der im letzten Jahr neu geteerten Verlängerung der Waldstraße mit durchschnittlich 5 Prozent Gefälle werden auf 200 Metern Länge etwa 28 Slalomkippstangen aufgestellt. Dieser geländeangepasste Parcours mit unterschiedlichen Torkombinationen muss unter Vermeidung einförmiger Serien zweimal durchfahren werden. Voraussetzung für die Teilnahme an dem Rennen sind das sichere Beherrschen von parallelem Kurvenfahren sowie das Beherrschen einer Bremstechnik. Alle Inliner-Fans, auch Nichtmitglieder, können über den Fahrenbacher Skiclub an dem Wettbewerb teilnehmen. Jeder Teilnehmer benötigt eine komplette Schutzausrüstung bestehend aus einem gut sitzenden Helm sowie Knie-, Ellbogen- und Handgelenkschützer. Inlinefahrer ab 14 Jahren müssen beim Ski-Inline Cup mit Skistöcken fahren. Die Veranstaltung beginnt am Samstag um 14 Uhr mit der Ausgabe der Startnummern und den Probeläufen. Ab 15 Uhr findet das Slalom-Nachwuchsrennen - Teilnehmer der Jahrgänge 1998 und jünger - statt. Anschließend stellen sich die höheren Altersstufen dem Wettbewerb. Am Ende werden die Sieger geehrt. Anmeldeformulare und weitere Informationen erhalten die Mitglieder des Fahrenbacher Skiclubs im Laufe der Woche. Interessierte können sich im Internet unter www.ski-club-fahrenbach.de informieren und anmelden. Rennen mit Rahmenprogramm Auch Zuschauer sind willkommen. Es gibt Leckereien vom Grill und DJ Richy wird für die richtige Stimmung sorgen. Für die Kleinsten wird eine Hüpfburg aufgebaut, so dass sie sich am Rande des Renngeschehens austoben können. Für landwirtschaftliche Fahrzeuge besteht an diesem Tag eine Ausweichmöglichkeit, so dass es nicht zu Behinderungen durch die Inlinefahrer kommen wird. Der Fahrenbacher Skiclub bietet vor dem Ski-Inline Cup am Mittwoch im Rahmen des Sommerprogramms Trainingseinheiten an. Zusätzliche Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Artikel vom: 07.09.2010 wnoz.de