Viel Stimmung bei der Tiroler Nacht: Die Schürzis rocken in Fahrenbach

01.05.2011 Viel Stimmung bei der Tiroler Nacht: Die Schürzis rocken in Fahrenbach


Fahrenbach. "Die Schürzis" hielten, was sie versprochen hatten: Bei der Tiroler Nacht in der Fahrenbacher SV-Halle sorgten sie für einen stimmungsvollen Beginn des Wonnemonats Mai. Ihre Show ist eine Hommage an die Schürzenjäger, die wohl erfolgreichste und beliebteste Volks(rock)musikgruppe. 2007 haben diese sich aufgelöst, aber die Schürzis tragen ihr Erbe weiter. Sie machen "Musik von Fans für Fans", wie sie selbst sagen: Nah dran am Original, aber auch mit dem nötigen Respekt vor dem Werk der Vorbilder. Dass die Schürzenjäger und ihre Hits noch immer viele Freunde haben, bewies ein Blick in das bunt gemischte Publikum in Fahrenbach. Einige hatten es sich auch nicht nehmen lassen, ihr Outfit dem Anlass anzupassen. So fanden sich gestandene Musikfreunde in Schürzenjäger-Kluft neben jungen Fans in Shirts angesagter, aktueller Rock- und Popgruppen wieder. Sie alle sangen, tanzten und klatschten zu den bekannten Melodien aus 30 Jahren Volksmusik-Geschichte. Die Schürzis - allesamt großartige Musiker aus der Region - nahmen das Publikum mit auf eine Reise durch unterschiedliche Schaffensperioden und boten eine schwungvolle Bühnenshow, die den Funken schnell auf die Feiernden überspringen ließ. Für alle eine gelungene Variante, in den Wonnemonat zu starten. Bilder: Kopetzky Artikel vom: 02.05.2011 wnoz.de