Kerwe 2015

Danke an Timo für die Bilder !
Fahrenbach. Auf erneut großen Anklang in der Ortsbevölkerung und darüber hinaus stieß das Nusswiesenfest der Freiwilligen Feuerwehr Fahrenbach. Aufgrund der schlechten Wetterprognose entschieden sich die Verantwortlichen dazu, das Grillfest von der Nusswiese am Waldrand in die Maschinenhalle der Familie Langer zu verlegen. Am Samstagnachmittag wurde die komplette Maschinenhalle ausgeräumt und gereinigt. Diese Entscheidung sollte sich am Sonntag mehr als gelohnt haben. Trotz des Dauerregens war das Fest über den gesamten Tag über mehr als gut besucht. Besonders zur Mittagszeit kamen viele Gäste aus der Ortsbevölkerung und der Großgemeinde zu den Brandschützern. Die Freiwillige Feuerwehr verwöhnte ihre Gäste mit Spezialitäten vom Holzkohlegrill und einem großen Salatbuffet. Für den Nachtisch wartete ein großes Kuchenbuffet. Die Bambini und Jugendfeuerwehr konnte ihre geplanten Spiele rund um das Thema Feuerwehr wegen des Regens leider nicht wie geplant durchführen. Kurzerhand wurde in der Halle ein Infostand aufgebaut. Aber auch ein Einblick in die Ausrüstung der Einsatzabteilung wurde von den jungen Brandschützern vorbereitet. So konnten sich die Besucher über das Gewicht einer kompletten Ausrüstung eines Feuerwehrmannes informieren und ein richtiges Atemschutzgerät bestaunen. Die Verantwortlichen der Feuerwehr zeigten sich mit dem Festverlauf mehr als zufrieden. Quelle: wnoz.de

Unterkategorien